FREIWILLIGE FEUERWEHR STADT BORNHEIM
LÖSCHGRUPPE ROISDORF

 

  Menü

 » Home
 » Einsätze
 » Übungen
 » Dienstplan
 


  Über Uns

 » Mannschaft
 » Jugendfeuerwehr
 » Fuhrpark
 » Gerätehaus
 » Sonst. Tätigkeiten
 


  Sonstiges

 » Bürgerinformationen


  Service

 » Kontakt
 » Links
 
» Impressum




 





ABC-Einsatzübung 2013
 
 
 
Am Samstag, den 13. Juli 2013 führten die Löschgruppen Bornheim, Roisdorf, Brenig und Waldorf eine ABC-Einsatzübung an der Europaschule Bornheim durch.

Dort war im Chemieraum ein unbekannte Flüssigkeit ausgetreten.  Der Lehrer hatte noch alle Kinder aus dem Raum schicken können, hatte es selber aber nicht mehr ins Freie retten können und wurde vermisst.

Die erste Handlung der Feuerwehr bestand darin, dass ein Trupp unter Atemschutz zur Menschenrettung in das Gebäude vorging. Nach kurzer Zeit konnte dieser den bewusstlosen Lehrer im Flur vor dem Chemieraum finden.

Währenddessen wurde der Dekontaminationsplatz durch die Löschgruppe Waldorf aufgebaut.

Nachdem der Lehrer gerettet war, ging ein weiterer Trupp in Chemikalienschutzanzügen in den Chemieraum vor. Dieser fand eine umgekippte Flasche mit einer auslaufenden braunen Flüssigkeit vor. Die auslaufende Flüssigkeit konnte als Brom identifiziert werden.

Da Brom mit Metallen und organischen Stoffen stark reagiert, ging ein weiter Trupp unter Chemikalienschutzanzügen ausgerüstet mit einer Wanne, die mit einer Plastikfolie ausgelegt war, in den Chemieraum vor.  Das Brom wurde dann mit Hilfe von Natriumthiosulfat, welches sich ebenfalls in der Schule befand, gebunden. Im Anschluss wurde das gebundene Brom in die Wanne umgefüllt und mit Wasser überdeckt. Zum Schluss wurde dann die Wanne aus dem Gebäude gebracht.
 

   
 

Video: http://www.youtube.com

 

Webmaster: Kevin Ackermann

Stand: 14.07.2013

Copyright © 2012